Blog

Twitter News 12.2020

twitter social media transdata multimedia grafikpark iserlohn

Neues von Twitter im Dezember 2020

Twitter stellt im März 2021 die App Periscope ein. Als neue Funktion kann man nun Audio Aufnahmen in Twitter verteilen. Eingeführt wurden auch die "flüchtigen Gedanken", die sogenannten Fleets. Im Folgenden wird beschrieben, was das ist.

Die Twitter App Periscope wird im März 2021 deaktiviert. Die Live Streaming App hatte in den ersten Jahren einen enormen Zulauf. Nachdem aber andere Dienste wie Google und Facebook das Live Streaming ebenfalls angeboten haben, sinkt die aktive Teilnehmerzahl mittlerweile recht deutlich. Die Live Streaming Funktion bleibt jedoch in der Twitter App erhalten.

Die Stories Funktion kommt ursprünglich von Snapchat, wurde dann aber von Instagram und Facebook adaptiert. Stories sind bei den Nutzern recht beliebt. Mit Ihnen kann man kurze Geschichten mit einer automatischen Bild- und Videoabfolge erzählen. Twitter hat nun „Fleets“ eingeführt (flüchtige Gedanken). Ein Fleet wird nur 24h angezeigt, gemäß der Prämisse, dass es nur eine flüchtige kleine Storie ist.

Eine weitere Neuigkeit sind Audio Aufnahmen. Neben Bilder, Text und Video können nun Sprachnachrichten, die eine maximale Länge von 140 Sekunden haben dürfen, aufgenommen und verteilt werden.

Wir sind eRecht24 Premium Partner

Um Ihre Internet Präsenz / Shop rechtlich auf den aktuellsten Stand

zu halten, sind wir eine Partnerschaft mit der Anwaltsplattform eRecht 24 eingegangen.

Diese Website benutzt First Party Cookies (Session und Banner), die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind, stets gesetzt werden und nicht bestätigt werden müssen. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen (Google Maps), werden an der entsprechende Stelle nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.